Krafttraining mit dem Thera-Band®
 
 

Theraband, Theraband Übungen, Theraband Krafttraining, Theraband Training, Theraband

Krafttraining mit dem Thera-Band
Thera-Band® Übungsbänder (Thera-Bänder) und Thera-Band® Tubes (Bodytrainer tubing und Meterware) sind ideale Trainingsmittel zur Steigerung von Oberkörperkraft und Unterkörperkraft in Fitness und Rehabilitation. Therapeuten schwören schon lange auf das Thera-Band, sowohl nach Sportverletzungen als auch in der Beckenbodengymnastik.

Wir führen die Thera-Band® Übungsbänder in verschiedenen Längen von 2,5m (in einer Reißverschlußtasche mit Anleitung), als kleine Rolle von 5,5m zum selber schneiden und (in der kostengünstigen Rolle mit 45,5m.

Die Thera-Band® Tubings sind sowohl als Bodytrainer Tubing mit Handgriffen als auch als kostengünstige Meterware zum selber schneiden (Handgriffe unter Zubehör) erhältlich.

Dazu noch der Thera-Band® Hand-Exerciser und der Thera-Band Übungsstab (ehemals Flex-Bar), mit denen Sie Hand, Finger und Unterarm trainieren können [mehr]

ramm,and workout, theraband bauch weg, theraband fitness

Theraband

Thera-Band

Terraband

Theraband
Theraband Übungen,
Theraband Krafttraining, Theraband Training,
Theraband Uebungsprogramm,
Theraband workout,
theraband bauch weg,
theraband fitness

Krafttraining mit dem Thera-Band®

Seinen Ursprung hat das Thera-Band® in der Krankengymnastik, denn es ist bestens für das “Auftrainieren” von Muskulatur nach Sportverletzungen geeignet. Im Gesundheitssport wird es zwischenzeitlich ebenso angewendet und erfreut sich großer Beliebtheit. und eignet sich für ein schonendes Krafttraining im Jugend- und jungen Erwachsenenbereich und im Erwachsenen-Breitensport aber auch im Leistungs- und Spitzensport. Im Gegensatz zu Hanteln sind Thera-Band® Übungsbänder l eicht und deshalb in jeder Sporttasche zu verstauen. Die Übungen lassen sich alleine oder mit einem Partner ausführen, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.
Jeder Übende bzw. jedes Übungspaar kann individuell aus dem Sortiment der verschiedenen Widerstandsstärken sein geeignetes Theraband auswählen. Je dunkler die Farbe des Bandes, desto höher der Widerstand. So kann man auch durch Steigerung des Widerstandes oder häufigere Wiederholungen sein Training intensivieren. Für Anfänger sind die Farben rot bzw. grün für Frauen und grün bzw. blau für Männer geeignet.
Das Thera-Band® Übungsband sollte ungefähr Körperlänge haben. Wichtig ist es, das Thera-Band® Übungsband während der Übungen um die Hand zu wickeln, bBei einigen Übungen ist es notwendig, das Thera-Band® zu einer Schlinge zusammenzuknoten.
Achten Sie bei allen Übungen auf eine funktionelle Körperhaltung (gerader Rücken, d.h. natürliche Lordose berücksichtigen, Knie und Ellenbogen leicht beugen)! Die Übungen sollten - im Sinne des extensiven Intervalltrainings - etwa 8 bis 10 Mal wiederholt werden können, anschließend sollte die Muskelgruppe pausieren, es können während der Pause andere Übungen durchgeführt werden.
Das Thera-Band® soll während der Übungen durchgehend, also auch in der Entspannungshaltung, immer unter Zug, d.h. leicht gespannt, sein und nie durchhängen.
Ob vor den Übungen aufgewärmt wird oder nicht, ist eine Gewissensfrage. Besser ist es, die Muskulatur auf die Belastung mit leichter Aktivierung, d.h. Simulation der Bewegungen ohne Thera-Band® , aufzuwärmen. Nach dem Training kann ausgedehnt werden, wobei das Dehnen nach denm Krafttraining zumindest im Spitzensport und im Muskelaufbautraining widersprüchlich diskutiert wird.

[mehr] Theraband