Reisen
 
 

Rucksäcke

An einen Rucksack werden viele Ansprüche gestellt, schließlich gibt es zahlreiche Einsatzmöglichkeiten und manch einer muss mehr als 25kg damit auf dem Buckel tragen Dazu ist dann die richtige Lage am Rücken, ein vernünftiges Gurtsystem, ein extra breiter beckengurt und eine bute Belüftung notwendig. Doch auch das richtige Packen des Rucksacks ist ganz wichtig - was jeder weiß, der schon mal die Trinkflasche nur schnell hinten rein gestopft hat.

Bei Rucksäcken unterschiedet man zwischen Tagesrucksäcken, Tourenrucksäcken, und Trekkingrucksäcken.

Trekking mit Rucksack und Zelt ist beliebter denn je. Um das Zelt, aber auch Schlafsack, Isomatte, Slacklines, Proviant, Getränke (Flüssigkeit) und Wäsche zu transportieren, ist ein Rucksack von Nöten. Die richtigen Wahl trifft man anhand der Tour:

  • Tagestouren mit Leichtgepäck bis 5kg (20-30l)
  • Mehrtagestouren mit mittlerer Gepäckmenge bis 15kg (ca. 50l)
  • Trekkingtouren mit viel Gepäck, also über 15kg (70l bis 90l)

Details gibt es unter [Ferrino Rucksäcke]


 

www.backpacking4life.de

 

   
   

 

 

Kletterausrüstung kaufen bei Bergfreunde.de