Sportwissen aktuell: Step-Aerobic

 

 

 

Effizienz von Step Aerobic als Ausdauertraining

Die Effizienz, messbar durch max. Herzfrequenz und max. Sauerstoffaufnahme, wurde in verschiedenen Studien zur Step-Aerobic versucht nachzuweisen.

Hier die Ergebnisse in Kurzform:

Reebok Studie:

  • Gehen auf dem Laufband 4,8 km/h
    Max Sauerstoffaufnahme 4 mal höher als in Ruhe
  • Laufen auf dem Laufband 11,3 km/h
    Max Sauerstoffaufnahme 3 mal höher als beim Gehen
    Durchschnittliche Herzfrequenz 163
  • Step-Programm 25,4cm hohe Plattform Musikgeschwindigkeit 120 bpm
    Max Sauerstoffaufnahme 6 % mehr als beim Laufen
    Durchschnittliche Herzfrequenz 178 -> 9% höher als beim Laufen!

Kobusch-Niederbäumer Studie:

Bestätigung des Ergebnisses der Reebok Studie

Ergebnis: Die Herzfrequenzwerte sind bei gleichen Laktatwerten beim Step-Training höher als bei der Fahrradergometrie

Eine Mögliche Erklärung:

Beim Step-Training muss das Körpergewicht permanent auf- und abgehoben werden. Die Armbewegungen auf oder über Brusthöhe zwingen das Herz Blut nach oben zu pumpen. Alle Low-Impact-Programme und 3 von 4 Mixed-Impact-Programmen sind im aeroben Energiestoffwechselbereich.

[Wurzeln Step-Aerobic] [Belastungssteuerung Step-Aerobic] [Gesundheitsrisiken Step-Aerobic]

 

thalia.de











   
    freier Link
freier Link
freier Link
freier Link